Den Blick für das Detail

Das #Salzkammergut bietet viele kleine Besonderheiten und man freut sich wenn man diese entdeckt.

Kleine Besonderheiten die Anrainer oder Besucher Freude machen sollen/dürfen/können. Einiges davon wurde tatsächlich selbst hergestellt oder in mühevoller Kleinstarbeit restauriert und wieder aufgestellt. Viele dekorieren auch ihr Haus oder bemalen es. Es gibt kreative Gärten und aber auch sehr kreative Gemeinden. Soziale Projekte und Menschen die einfach nur mit Hingabe ihr Leben gestalten.

Diesem Thema ist somit eine eigene Rubrik gewidmet.


Verdienterweise.


Wird stetig erweitert und ich freue mich auf Vorschläge und Plätze von euch die hier passen können! Lasst uns ein wenig mehr den Blick für Details bekommen und auch darüber erfreuen.




Hrovats´s Musik Mini Rad

(steht aktuell am Kreuzplatz in Bad Ischl). Nicht nur Kinder dürfen hier Platz nehmen :-)

 
Bad Ischler Telefonbuchzelle


Ein öffentlicher Bücherschrank auch Bücherbox oder Bücherzelle ist ein Schrank, eine ehemalige Telefonzelle oder eine kleine Hütte mit Büchern, der dazu dient, Bücher kostenlos, anonym und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten; zumeist im öffentlichen Raum.

 

Dennoch ist unsere "London Style" Telefonbuch"zelle" etwas ganz besonderes. Da es sehr viele Bänke am Kreuzplatz in Bad Ischl gibt, sieht man hier tatsächlich im Sommer, Einheimische und Touristen, sitzen und lesen. Es gibt eigene Challenges, "wer hat - wie viele Bücher, aus der Telefonzelle gelesen :-).

Vor einiger Zeit haben auch ich und meine Tochter unsere ersten Bücher hineingestellt. Ein tolles Gefühl wenn du weißt, AUCH DU, hast deinen Beitrag geleistet.

 
Bad Ischler Löwen

Der Lions Club Bad Ischl feierte im Jahr 2001 sein 40 jähriges Jubiläum. Und dieser machte sich natürlich Gedanken wie man dies gebührlich feiern kann. Die Aktion "In Bad Ischl sind die Löwen los" wurde dann tatsächlich sehr kreativ und mit Begeisterung umgesetzt und selbst heute findet man noch einige die einen fixen Punkt im Bad Ischler Stadtbild gefunden haben.


Anbei gerne der Geocaching link jedoch Vorsicht: einige sind im Winter nicht aufgestellt.

und der Lions Club Bad Ischl mit Direktlink zum Löwenartikel




 
„DIRNDL - Tradition goes Fashion“ im Marmorschlössl

Aufgrund dieser Sonderausstellung im traditionsreichen Marmorschlössl sind in ganz Bad Ischl verschieden farbenfrohe Sitzbänke aufgestellt. Highlight diesbezüglich ist sicher dass vorne eine Frage steht und auf der Rückseite der Sitzbank die Antwort. Natürlich sind die Fragen Themenbezogen auf unsere Dirndl ausgerichtet :-). Findet ihr alle Bänke? Freue mich auf Fotos von euch oder Standorte der Sitzbänke!



Die Veranstaltung selbst ist ebenfalls eine sehr sehenswerte und fantastische Reise durch Tradition und wie sich diese in der heutigen Zeit mit der moderne verbinden lässt. Noch geöffnet bis Ende Oktober!




 
Die Glücksgasse


Recht viel gibt es über die Glücksgasse nicht zu sagen....sie ist kurz....jedoch ist sie dennoch etwas besonderes und man sagt:

"Das Leben wird glücklicher und bunter wenn du einmal durch die Glücksgasse gehst".

Also eigentlich kann ich das nur bestätigen. Ich kann nicht behaupten dass es glücklicher macht oder bunter wird, ich habe ein glückliches buntes Leben ;-), aber die paar wenigen, aber sehr kreativen, Geschäfte durch die Gasse und die bunten Windspiele in Form von Girlanden über einen wenn man durch geht, sind sehenswert und bringen einen auf alle Fälle zum Lächeln ;-).

 
Ischler Taschenuhr mit Glockenspiel

Seit 1989, also noch gar nicht o lange, gibt es dieses kleine Highlight am Beginn des Kreuzplatzes in Bad Ischl. Eine Geschäftsmänner rund um den Ischler Uhrmacher Harald Baumann hatten diese Idee und krierten somit ein kleines Wahrzeichen.

Die Taschenuhr ist am Ende einer Säule montiert an der auch 12 Messing Glocken aufgehängt sind. Mehrmals am Tag erklingt eine Melodie mit Bezug auf Bad Ischl.


 
















Lena_edited.jpg
Lira, 36 Jahre
Blogger
Individualtouristiker
 

Leben und Arbeiten im Salzkammergut hat mir meine Freiheit und den kleinen Blick auf das "lebe etwas mehr" zurückgegeben.
Tagesausflüge und Reisen sind ein wichtiger Bestandteil in meiner Freizeit genauso wie das Geschichten schreiben die in meinem Kopf so hin und her schwirren.
Freue mich das ihr hier seit!

Lg Eure Lira

Lira Engljähringer
Schützenweg
4820 Bad Ischl
andrea.rettenbach@gmail.com

gerne auch über die Sozialen Netzwerke verfügbar oder über das Kontaktformular

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Pinterest

Newsletter

Vielen Dank!