Touristenmagnet Langbathseen



Googelt man die Langbathseen, findet man über 40.000 Einträge (Stand 12.10.21 IP Adresse Linz). Vom Blogger bis zum Einheimischen, vom Wanderer und Radfahrer bis zum Bergsteiger, vom Sonnenanbeter und Schwimmer bis hin zum typischen "Spazierer" findet man hier alles. Geht man näher auf die 40.000 Einträge ein, so sieht man dass die Langbathseen in ganz Europa publiziert werden. Was macht die beiden Seen so besonders?

Das ist eine Frage die wir nur mit einzelnen Punkten beantworten können. Somit gehen wir die einzelnen Punkte doch mal an:


Standort:

Die beiden Seen liegen inmitten der drei größten Seen im Salzkammergut. Am Rande vom Feuerkogel und dem Traunsee sind sie leicht zu erreichen. Dahinter erstreckt sich das Höllengebirge in seiner vollständigen Pracht.


Was macht Alpenseen so besonders?

Alpenseen sind meist Bergseen die schwer mit dem Auto zu erreichen sind und eine Menge Fitness erfordern ;-). Unsere beiden sind mit dem Auto erreichbar. und es befindet sich am vorderen See ein großer Parkplatz. Dieser ist jedoch im Sommer und an schönen Tagen sehr überfüllt. Es ist ratsam sehr früh loszufahren.


Wie entstehen diese beiden Seen?

Durch den Fluss Pfrillenbach, der vom Höllengebirge herauskommt wird der hintere Langbathsee gespeist. Der hinter Langbathsee seinerseits, fließt wieder in den vorderen. Ein sehr nährwertreiches und Mineral haltiges Wasser. Natürlich Trinkwasserqualität wie alle 76 Seen im Salzkammergut.


Die Gehzeit

Rund um den vorderen Langbathsee braucht man ca. eine Stunde und man muss kaum Höhenmeter hinter sich bringen.

Über eine Abbiegung kommt man durch den Wald und eine kleine Steigung auch zu dem hinteren Langbathsee.


Für wehn sind die Seen geeignet?

In diesem Falle sind es so genannte "Allround Seen".

  • Kinder können hier im Sommer baden gehen und im Winter oft eislaufen (natürlich auch die Erwachsenen)

  • Eine Umrundung ist auch für unsportliche Hunde geeignet.

  • Es gibt die Möglichkeit sich verköstigen zu lassen

Fazit:

Hinfahren, selber erkunden, ich suche mir meist Zeiten aus wo ich mit weniger Menschenansammlungen rechne ;-)




Lena_edited.jpg
Lira, 36 Jahre
Blogger
Individualtouristiker
 

Leben und Arbeiten im Salzkammergut hat mir meine Freiheit und den kleinen Blick auf das "lebe etwas mehr" zurückgegeben.
Tagesausflüge und Reisen sind ein wichtiger Bestandteil in meiner Freizeit genauso wie das Geschichten schreiben die in meinem Kopf so hin und her schwirren.
Freue mich das ihr hier seit!

Lg Eure Lira

Lira Engljähringer
Schützenweg
4820 Bad Ischl
andrea.rettenbach@gmail.com

gerne auch über die Sozialen Netzwerke verfügbar oder über das Kontaktformular

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Pinterest

Newsletter

Vielen Dank!